Blue Flower

Herzlich willkommen auf der Internetseite der

GRUNDSCHULE BISPERODE

In diesem Jahr wurden unsere Erstklässler am Samstag, den 29. August - coranabedingt - in zwei Gruppen und zu zwei Terminen eingeschult.

Die 1. Gruppe wurde um 9.00 Uhr und die 2. Gruppe um 11.00 Uhr begrüßt.

Anders als in den Jahren zuvor fanden die Feierlichkeiten draußen auf dem Schulhof statt. Hier gab es für jede Familie eine Sitzbank. Jedes Kind hatte seine Geschwister und die Eltern an seiner Seite. So hatte man das gute Gefühl, ganz nah bei Mama, Papa und den Geschwistern zu sein und trotzdem genug Sicherheitsabstand zu den anderen Familien zu haben.

Die Einschulungsfeier stand unter dem Motto „beschützt“. Sie bestand aus einer Andacht, die von Frau Pastorin Frost gehalten wurde und einem Begrüßungsakt, den unser Kollegium vorbereitet und gestaltet hat.

Wir wünschen unseren neuen Schülern viel Erfolg, Neugier, Freude beim Lernen, Kreativität und Wissensdurst.

Arbeitshilfe zu den Hygieneauflagen an der Grundschule Bisperode im eingeschränkten Regelbetrieb (Szenario A)

 

Unsere Arbeitshilfen zu den Hygieneauflagen an der Grundschule Bisperode basieren auf dem aktuellen „Niedersächsischen Rahmen-Hygieneplan Corona Schule“ vom 05.08.2020 und dem Leitfaden des Niedersächsischen Kultusministeriums „Schule in Corona-Zeiten 2.0“ vom 06.07.2020.

 

 

Regelkatalog für alle Schülerinnen und Schüler

 

  • Ich trage meine Maske beim Betreten der Schule und wenn ich durch die Flure und Treppenhäuser gehe.

  • Ich halte, wo es möglich ist, 1,5 m Abstand zu meinen Mitschüler/innen und Lehrer/innen ein und vermeide Berührungen.

  • Ich achte auf die Pfeile und gehe auf den vorgegebenen Wegen durch die Schule.

  • Ich wasche mir regelmäßig die Hände mit Seife (20-30 Sek).

  • Ich setze meine Maske auf, wenn ich am Lehrertisch mit der Lehrkraft spreche.

  • Ich spreche in angemessener Lautstärke (nicht laut und nicht schreien).

  • Ich huste und niese in die Armbeuge.

  • Ich habe ggf. ausreichend Papiertaschentücher dabei.

  • Ich fasse mich nur im Notfall direkt an die Nase, den Mund oder die Augen.

  • Ich gehe allein zur Toilette und wasche mir dort gründlich die Hände.

  • Ich nutze nur mein eigenes Arbeitsmaterial.

  • Ich reinige meine Maske sorgfältig und täglich.

  • Ich achte auf regelmäßiges Lüften im Klassenraum.

  • Ich trage eine Maske im Bus.

  • Bei Anzeichen von Erkältungssymptomen (Fieber, Husten, Schnupfen, Kopfweh, Durchfall) muss ich zu Hause bleiben.

  • Ich halte mich an die Regeln. Wenn ich durch mein Verhalten andere gefährde, muss ich zu Hause arbeiten.

Angebot der Offenen Ganztagsschule im 1. Schulhalbjahr 2020/21

 

Liebe Eltern,

 

aufgrund der aktuellen Corona-Lage müssen wir das Betreuungskonzept der Grundschule Bisperode für das 1. Schulhalbjahr 2020/21 ändern. Ab August 2020 entfällt die Frühbetreuung ab 7:30 Uhr. Wie schon in den letzten Monaten erprobt, kommen die Schülerinnen und Schüler über den Schulhof direkt zum Unterrichtsbeginn. Die Schuleingänge sind ab 7:45 Uhr geöffnet. Die Kinder gehen dann direkt in ihre Klassen. Da keine Frühbetreuung stattfinden kann, haben wir die Betreuung im Rahmen der Verlässlichen Grundschule auf die 6. Unterrichtsstunde ausgeweitet. Die 5. Unterrichtsstunde endet um 12:30 Uhr. Die 6. Unterrichtsstunde endet um 13.20 Uhr. Eine Anmeldung für die Verlässliche Grundschule erfolgt ausschließlich auf den ROSA Rückmeldezetteln.

 

Die Offene Ganztagsschule schließt an das Betreuungsangebot der Verlässlichen Grundschule an. Hierfür sind ausschließlich die GRÜNEN Anmeldebögen vorgesehen. Alle Kinder, die am Ganztagsangebot teilnehmen, müssen auch zu Mittag essen (Preis 3,25 €/Essen). Wie in unserem Elternbrief vom 10.07.2020 bereits erläutert, wird erst kurz vor Ende der Sommerferien über das Niedersächsische Kultusministerium beschlossen, in welchem Szenario der Schulunterricht im neuen Schuljahr beginnt (Szenario A: einge-schränkter Regelbetrieb, Szenario B: Präsenzunterricht in halber Klassenstärke (so wie jetzt), Szenario C: Schulschließungen). Das Angebot der Offenen Ganztagsschule kann nur unter Szenario A, eingeschränkter Regelbetrieb, stattfinden. Bitte informieren Sie sich in den Sommerferien über die öffentlichen Medien oder unsere Schulhomepage über die aktuelle Corona-Lage und die damit verbundene Form der Schulöffnung.

 

Im eingeschränkten Regelbetrieb müssen die Kinder am Nachmittag in Jahrgangsstufen