Blue Flower

Herzlich willkommen auf der Internetseite der

GRUNDSCHULE BISPERODE

Bewerbung für Kurzentschlossene:

 

Unsere Stelle für den Bundesfreiwilligendienst an der Grundschule Bisperode mit Ganztagsschule im Flecken Coppenbrügge ist noch nicht besetzt!

 

Der Flecken Coppenbrügge sucht ab 01.09.2021 für die Grundschule Bisperode eine/n Freiwillige/n im Bundesfreiwilligendienst.

Der Bundesfreiwilligendienst bietet die Chance zu einem freiwilligen Engagement. Ob Mann oder Frau, junge Leute bis zum Alter von 25 Jahren sind eingeladen sich für das Gemeinwohl zu engagieren. Freiwillige sammeln wertvolle Lebenserfahrungen, gewinnen Einblicke in neue Arbeitsbereiche, können sich beruflich orientieren und finden Bestätigung dort, wo sie gebraucht werden.

Der Bundesfreiwilligendienst kann grundsätzlich flexibel gestaltet werden. Die Vereinbarung wird in der Regel für 12 Monate geschlossen.

Wer kann mitmachen?

Alle, die ihre Schulpflicht erfüllt haben. Geschlecht, Nationalität oder die Art des Bildungsabschlusses spielen dabei keine Rolle. Der Bundesfreiwilligendienst richtet sich insbesondere an Menschen, die zum Beispiel Zeit sinnvoll überbrücken oder vor dem Studium praktisch tätig sein wollen.

Welche Unterstützung und Leistungen erhalte ich im Freiwilligendienst?

 

Grant Hendrik Tonne Niedersächsischer Kultusminister

Hannover, 22. Juni 2021

Sehr geehrte Eltern,

sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

 

ein besonderes Schuljahr geht zu Ende, in einem Monat beginnen die Sommerferien. Die Infektionszahlen sind überall sehr niedrig. Das ist gut so, es heißt aber nicht, dass das Corona-Virus verschwunden ist. Wir wissen noch nicht, welche Auswirkungen die Delta- Variante haben wird. Deshalb bleiben wir vorsichtig und beobachten genau, wie sich die Lage weiter entwickelt.

 

Für den Start in das neue Schuljahr planen wir im Moment so:

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten,

wir haben seit heute Morgen über den Landkreis die rechtsverbindliche Feststellung bekommen, dass wir ab Montag, den 31.05.2021, in das Szenario A (eingeschränkter Regelbetrieb) wechseln können. Meine gestern herausgegebene Elterninformation ist damit überholt.

Ab Montag, 31.05.2021 gilt für die Grundschule Bisperode:

Die Grundschule Bisperode bietet aufgrund des Wechsels in das Szenario A ab dem 31.05.2021 im Bereich der Ganztagsschule eine eingeschränkte Nachmittagsbetreuung bis 14.30 Uhr an. Die Notbetreuung schließt sich an die Vormittagsbetreuung (bis 13.20 Uhr) an. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt und richtet sich nach den beruflichen Notwendigkeiten der Eltern. Für die Anmeldung müssen Sie die beigefügten Erklärungen des/der Arbeitgeber/s einreichen.
Aufgrund der Kurzfristigkeit der Umstellung kann in der Woche vom 31.05. bis zum 04.06.2021 in der Grundschule für die Nachmittagskinder kein Mittagessen gereicht werden.

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

mit heutigem Datum hat das Land Niedersachsen neue Regelungen für die Schulen ab dem 31. Mai 2021 herausgegeben.

Für die Grundschule Bisperode bedeuten die inhaltlichen Aussagen, dass wir aufgrund der aktuellen Inzidenz (45,8) ab Montag, den 31. Mai 2021, in das Szenario A wechseln könnten. Das heißt, dass alle Schüler*innen wieder im ganzen Klassenverband unterrichtet werden sollen. Somit würde die Notbetreuung vormittags entfallen. In welchem zeitlichen Umfang eine Notbetreuung ab dem 31. Mai an Schulnachmittagen möglich ist, wird in der kommenden Schulwoche nach der Überarbeitung des Stundenplans und der aktuellen Personalkapazitäten entschieden.