Drucken

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

mit heutigem Datum hat das Land Niedersachsen neue Regelungen für die Schulen ab dem 31. Mai 2021 herausgegeben.

Für die Grundschule Bisperode bedeuten die inhaltlichen Aussagen, dass wir aufgrund der aktuellen Inzidenz (45,8) ab Montag, den 31. Mai 2021, in das Szenario A wechseln könnten. Das heißt, dass alle Schüler*innen wieder im ganzen Klassenverband unterrichtet werden sollen. Somit würde die Notbetreuung vormittags entfallen. In welchem zeitlichen Umfang eine Notbetreuung ab dem 31. Mai an Schulnachmittagen möglich ist, wird in der kommenden Schulwoche nach der Überarbeitung des Stundenplans und der aktuellen Personalkapazitäten entschieden.



In der Woche nach den Pfingstferien verbleibt die Grundschule Bisperode weiterhin im Szenario B (halbe Klassenstärke). Mittwoch, den 26. Mai 2021, starten wir im Präsenzunterricht mit der Gruppe A, Donnerstag, den 27. Mai, mit der Gruppe B.  Sollte sich die Inzidenz im Landkreis Hameln-Pyrmont bis zum 31. Mai an drei aufeinanderfolgenden Werktagen wieder über 50 entwickeln, verbleiben wir auch nach dem 31. Mai im Szenario B. Wir werden Sie zeitnah unterrichten.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Silke Stenger

Schulleiterin

 

Download:

Elternbrief vom 21.05.2021