Blue Flower

Grandt Hendrik Tonne

Niedersächsischer Kultusminister

Hannover, 24. März 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ich möchte euch heute mitteilen, dass ihr auch nach den Osterferien im Szenario B zur Schule gehen werdet. Die meisten von euch haben sich schon gut daran gewöhnt, viele finden Unterricht in halben Klassen sogar richtig gut. Trotzdem möchte ich gerne, dass ihr bald wieder mit allen euren Mitschülerinnen und Mitschülern zur Schule gehen könnt, damit Schule wieder so normal wie möglich sein kann.

Wir denken gerade darüber nach, wie wir die Schule noch sicherer machen können, damit wieder mehr Kinder gemeinsam lernen können. Eine Idee ist, dass alle Lehrerinnen und Lehrer und alle Kinder regelmäßig testen, ob sie sich mit dem Corona-Virus angesteckt haben. Einige von euch haben so einen Test vielleicht schon zu Hause ausprobiert. Man muss das ein bisschen üben, damit es gut gelingt, aber ich bin mir sicher, ihr kriegt das hin. Wir warten jetzt mal ab, wie die ersten Versuche in der Schule und zu Hause geklappt haben, und dann gucken wir uns an, wie es mit den Tests weitergeht.

Gerade ihr Schülerinnen und Schüler leistet seit Monaten einen wichtigen Beitrag, damit wir das Corona-Virus endlich gemeinsam in den Griff kriegen. Ihr haltet euch an die Regeln, tragt eure Masken und trefft euch nur mit sehr wenigen Menschen. Das ist oft anstrengend und blöd und trotzdem haltet ihr ganz toll durch. Dafür möchte ich euch ganz herzlich danken. Ihr seid echte Vorbilder, auch für viele Erwachsene!

Ich wünsche euch schöne Osterferien, erholt euch gut und bleibt gesund!

Mit freundlichen Grüßen

 

Download:

Brief des Kultusministers vom 24. März 2021 an Schülerinnen und Schüler