Drucken

Arbeitshilfe zu den Hygieneauflagen an der Grundschule Bisperode im eingeschränkten Regelbetrieb (Szenario A)

 

Unsere Arbeitshilfen zu den Hygieneauflagen an der Grundschule Bisperode basieren auf dem aktuellen „Niedersächsischen Rahmen-Hygieneplan Corona Schule“ vom 22.10.2020,(Version 3.2) und dem Leitfaden des Niedersächsischen Kultusministeriums „Schule in Corona-Zeiten 2.0“ vom 06.07.2020.

 

Regelkatalog für alle Schülerinnen und Schüler

 

 

Hinweise zum Umgang mit Schülerinnen und Schülern aus Risikogruppen

 

Auch Schülerinnen und Schüler, die einer der Risikogruppen angehören, haben im Szenario A wieder regelmäßig am Unterricht in der Schule teilzunehmen. Schülerinnen und Schüler, die mit Angehörigen aus den oben beschriebenen Risikogruppen in einem gemeinsamen Haushalt zusammenleben, können ebenfalls wieder regelmäßig am Präsenzunterricht teilnehmen. Die ausschließliche Teilnahme am Lernen zu Hause ist für Schülerinnen und Schüler aus Risikogruppen nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung möglich.

 

Verhalten bei Erkrankungen

 

 

 

Verhalten beim Auftreten von Symptomen in der Schule

 

Bei Auftreten von Fieber und/oder ernsthaften Krankheitssymptomen in der Unterrichts- oder Betreuungszeit wird die betreffende Person direkt nach Hause geschickt oder, wenn die Person abgeholt werden muss, in einem separaten Raum isoliert. Dies gilt auch für Kinder oder Personen aus demselben Haushalt. Die Betroffenen sollten ihre Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) während dieser Zeit und auch auf dem Heimweg tragen. Die Schülerinnen und Schüler oder die Eltern/Erziehungsberechtigten sind auf die Notwendigkeit einer umgehenden ärztlichen Abklärung hinzuweisen.

 

Meldepflicht

 

Das Auftreten einer Infektion mit dem Coronavirus ist der Schulleitung umgehend von den Erkrankten bzw. deren Sorgeberechtigten (bei Schüler/innen) mitzuteilen. Das gilt auch für das gesamte Personal der Schule.

 

Aufgrund der Coronavirus-Meldepflichtverordnung i. V. m. § 8 und § 36 des Infektionsschutzgesetzes ist sowohl der begründete Verdacht einer Erkrankung als auch das Auftreten von COVID-19 Fällen in Schulen dem Gesundheitsamt zu melden.

 

Auch Schüler/innen, die während des häuslichen Lernens (außerhalb der Präsenz in der Schule) erkranken, müssen der Schule umgehend gemeldet werden.

 

 

Informationen, Tipps & Anweisungen für Lehrpersonen

 

 

 

Unterricht

 

 

Pausenregelung

 

1. Pause: Kl. 3/4 gehen von 9.30 - 9.45 Uhr auf den Hof und frühstücken anschließend.

Kl. 1/2 gehen von 9.45 - 10.00 Uhr auf den Hof und frühstücken vorher.

 

2. Pause: Kl. 3/4 gehen von 11.30 - 11.45 Uhr auf den Hof.

Kl. 1/2 verbringen diese Pausenzeit im Klassenraum und gehen zu Beginn

der 5. Stunde für 10 Minuten auf den Hof.

 

Wegeführung

 



Reinigung

 

Neben der bisher erfolgten gründlichen Reinigung der Schule sind folgende Regeln besonders zu beachten:

 

Türklinken und Griffe, Treppen und Handläufe, Lichtschalter, Tische, Telefone, Kopierer und alle sonstigen Griffbereiche

 

 

Bisperode, 23.10.2020

 

 

gez. Kordula Becker, komm. Schulleiterin