Drucken

Arbeitshilfe zu den Hygieneauflagen an der Grundschule Bisperode

 

Unsere Arbeitshilfen zu den Hygieneauflagen an der Grundschule Bisperode basieren auf dem Niedersächsischen Rahmen-Hygieneplan Corona Schule vom 23.04.2020, sowie dem Leitfaden „Schule in Corona Zeiten“ herausgegeben vom Niedersächsischen Kultusministerium.

 

Regelkatalog für Klassen

 

 

Personen mit einem höheren Risiko für einen schweren Covid-19-Krankheitsverlauf

Bei bestimmten Personengruppen ist das Risiko für einen schweren Covid-19-Krankheitsverlauf höher (siehe Hinweise des Robert-Koch-Instituts https://www.rki.de/DE/Content/In-fAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogruppen.html). Lehrkräfte und andere an der Schule Beschäftigte, die einer Risikogruppe angehören, können auf eigenen Wunsch, nach Vorlage eines ärztlichen Attests im „Home-Office“ verbleiben.

Auch Schüler/innen einer Risikogruppe sowie diejenigen, die mit Angehörigen von Risikogruppen in häuslicher Gemeinschaft leben, können ins „Home-Office“ gehen. Schüler/innen, die im häuslichen Lernen verbleiben, werden von ihrem/r Klassenlehrer/in mit Unterrichtsmaterial und Aufgaben versorgt. Entscheiden sich Eltern, ihre Kinder, die einer Risikogruppe angehören, dennoch zur Schule zu schicken, sind diese von den Eltern mit der individuell notwendigen Schutzausrüstung auszustatten.

 

 

Meldepflicht

Das Auftreten einer Infektion mit dem Coronavirus ist der Schulleitung umgehend von den Erkrankten bzw. deren Sorgeberechtigten (bei Schüler/innen) mitzuteilen. Das gilt auch für das gesamte Personal der Schule.

 

Aufgrund der Coronavirus-Meldepflichtverordnung i. V. m. § 8 und § 36 des Infektionsschutzgesetzes ist sowohl der begründete Verdacht einer Erkrankung als auch das Auftreten von COVID-19 Fällen in Schulen dem Gesundheitsamt zu melden.

 

Auch Schüler/innen, die während des häuslichen Lernens (außerhalb der Präsenz in der Schule) erkranken, müssen der Schule umgehend gemeldet werden.

 

 

Informationen, Tipps & Anweisungen für Lehrpersonen

 

Unterricht

 

 

Notbetreuung

Die Notbetreuung findet, wie bisher, in der Zeit von 8.00 Uhr – 13.00 Uhr in den Räumen der Ganztagsbetreuung statt.

 

 

Wegeführung

 

 

 

Pausen

Reinigung

Neben der bisher erfolgten gründlichen Reinigung der Schule sind mit Wiederaufnahme des Schulbetriebs in der Reinigung folgende Regeln besonders zu beachten:

 

 

Bisperode, 29.04.2020

 

Silke Stenger

Schulleiterin

 

Download: Der richtige Umgang mit Mund- Nasenbedeckungen aus Stoff