Ostereieraktion am 5.04.2019

Jedes Jahr vor den Osterferien besucht uns der Osterhase in unserer Grundschule. Im Vorfeld basteln wir im Kunst- oder Werkunterricht ganz unterschiedliche Nester, die wir dann in die Pausenhalle stellen. Am letzten Schultag vor den Osterferien bringt uns der Osterhase dann einen Schoko-Lolli, leckere Schnökereien und ein kunterbuntes Ei.

      

Matheolympiade 2019

Am Donnerstag, den 16.05.2019, fand im Viktoria-Luise-Gymnasium in Hameln die 3. Runde der Matheolympiade der Grundschulen in der Region Hameln statt. Bedauerlicherweise befanden sich die dritten Klassen auf Klassenfahrt und konnten an dieser Runde nicht teilnehmen. Unsere Viertklässler haben sich aber tapfer bewährt, und die Grundschule erfolgreich vertreten. Bennett Kullmann und Jan Reinert erhielten eine Auszeichnung, David Lenkeit erreichte die Silbermedaille. Herzlichen Glückwunsch - wir sind stolz auf euch. 

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler wurden auch noch einmal in unserem regelmäßigen Montagskreis vor allen Mitschülern geehrt und bekamen dort eine Urkunde überreicht.

___________________________________________________________________________________________________________________________

Sportabzeichenauszeichnung vom Kreissportbund Hameln-Pyrmont

 

Am Freitag, den 17.5.2019, hat der Kreissportbund Hameln-Pyrmont die Sportvereine und Schulen ausgezeichnet, die wieder unter unermüdlichem sportlichen Einsatz im Schuljahr 2018 erfolgreich ihre Sportabzeichen abgelegt haben. Die Schülersprecher unserer Grundschule, Nele Boldt und Lasse Corrieri sowie die Schulleirerin, Silke Stenger, übernahmen stellvertretend für die Grundschule Bisperode die Auszeichnung: 1. Platz - Beste Grundschule im Landkreis Hameln-Pyrmont. 

(Foto von Klaus Titze)

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Radfahrprüfung in der Grundschule Bisperode 

   

Die Viertklässler absolvierten am 23.05.2019 bei strahlendem Sonnenschein ihre Radfahrprüfung. Vorher wurden natürlich alle Fahrräder durch Polizisten der Polizeidienststelle Coppenbrügge auf ihre Verkehrssicherheit hin überprüft. Wir drücken den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen die Daumen und hoffen, dass auch alle ihre theoretische Prüfung bestehen werden. 

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

Für die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen bieten wir zur Zeit mittwochs und montags Arbeitsgemeinschaften an. Diese Arbeitsgemeinschaften wechseln in jedem Schulhalbjahr, so dass jeder Schüler die Möglichkeit hat, innerhalb der letzten beiden Schuljahre der Grundschulzeit verschiedene Arbeitsschwerpunkte zu wählen.

Die gerade laufenden Arbeitsgemeinschaften sind:

  • Sportspiele
  • Tanzen
  • Kochen
  • Inliner
  • Musik 

 


 

Durch das Angebot von Fordergruppen im vierten Schuljahr sind wir auch hier im Trend.


 

Wir haben uns mit anderen Schulen in unserer Region zu einem Kooperationsverbund zusammen geschlossen. Dieser Verbund soll ein Netzwerk für die Zusammenarbeit mit anderen Grundschulen, Realschulen und Gymnasien sein. Der Vertrag wurde Anfang 2009 unterzeichnet. Die Federführung hat das Albert-Einstein-Gymnasium in Hameln.


 

Mit dem Peter und Paul Kindergarten in Bisperode und dem Spielkreis Diedersen hatten wir uns an dem "Brückenjahr" beteiligt. Die Zusammenarbeit von Kindergarten und Grundschule läuft weiter, auch wenn mit dem 31.07.2009 das Brückenjahr-Projekt ausgelaufen war.


 

Am Dienstag, den 30.09.2014, haben wir mit der Durchführung des Schulobst- und gemüseprogramms begonnen. Wir haben uns vor den Sommerferien um dieses Projekt bemüht und sind ausgewählt worden. Ziel dieses Projekts ist es, die Begeisterung für die Extraportion Obst und Gemüse zu wecken und den Verzehr zu steigern. 

An drei Tagen in der Woche wird jede Klasse im Rahmen unseres gemeinsamen Frühstücks mit Obst und Gemüse versorgt, das durch unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen in unserer Schulküche vorbereitet wird. Die Kinder erhalten dienstags, mittwochs und donnerstags Obst und/oder Gemüse.

Unser Lieferant ist der Marienhof in Esperde. Die Teilnahme ist für unsere Schulkinder kostenlos. 

Bei Interesse finden Sie weitere Informationen unter http://www.schulobst.niedersachsen.de

 

Im Rahmen der Gesundheitserziehung und der gesunden Ernährung absolvieren unsere Grundschüler immer im 3. Schuljahr ihren Ernährungsführerschein. Einige Wochen lernen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrerinnen und mit unserer Expertin, Frau Grund, gesundheitsbewusst zu kochen und sich bewusst zu ernähren. Als Abschluss dieser Unterrichtseinheit laden dann die teilnehmenden Klassen andere Klassen zum gemeinsamen Frühstück ein und bekochen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler. Dieses besondere Event fand nun erst wieder am 16.05.2018 satt - es hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht - und GESCHMECKT hat es allen wieder seeeeeehr gut :) .  

 


Seit einigen Jahren unterstützen uns engagierte Eltern in unserer Schulbücherei. Die Kinder haben freitags die Gelegenheit, Bücher zu entleihen und nehmen dieses Angebot auch freudig und rege wahr.

Der Bestand unserer Bücherei wird - wie auch viele andere Dinge in unserem Schulleben - finanziell durch den Elternförderverein unserer Schule unterstützt. 

Außerdem fließen kostenlose überschüssige Bücher unserer Gänsefüßchen-Bestellungen der Schülerbücherei zu. 

Unser Schulhausmeister Herr Grell nimmt an Veranstaltungen zum Thema "Prima Klima" teil und informiert das Kollegium über anstehende Projekte und Materialien. Im Rahmen der Neubewerbung zur Umweltschule denken wir gerade über neue Projekte nach. Informationen dazu sind in den nächsten zwei Jahren auf dieser Homepage zu finden.
 
 
 
_____________________________________________________________________________________________________________________________________ 

Vom 23. bis zum 26.08.2016 haben wir mit der ganzen Schule - in Kooperation mit der Familie Frank - unser Zirkusprojekt gestartet. Die Woche begann mit einer kostenlosen Vorstellung am Dienstag Morgen, die uns Familie Frank in ihrem Zirkuszelt - dem Zirkus RICARDO - darbot. 

Aufregend und spannend wurde es allerdings erst am Mittwoch Morgen, als alle Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule selbst in die Manege steigen durften, um sich als Akrobaten, Clowns, Artisten, Dompteure, Cowboys und Seiltänzer ausbilden zu lassen. Alle Kinder übten fleißig und strengten sich mächtig an, um am Freitag Nachmittag ihren Eltern, Freunden und Verwandten eine gelungene Vorstellung ihres erlernten Könnens vorzustellen.

Am Freitag Vormittag gab es schon für das Kollegium der Grundschule Bisperode eine gelungene Generalprobe der fleißigen und sehr talentierten Kinder. 

 

Start am Dienstag 

Seiltänzer

Jongleure 

Cowboys und Indianer

Hula Hoop - Die Hundeshow

Künstler am Trapez

Trapez - Künstler 

Clowns 

Akrobaten

Das Finale in der Manege - Die Generalprobe war ein voller Erfolg.

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Am Freitag, den 24.03.2017, zeigte uns die Pyrmonter Theaterkompanie mit ihrem neuen Stück "Krach mit Bach", dass klassische Musik und Museum durchaus sehr spannend, lustig und kurzweilig sein kann.

Als zur Geisterstunde in einem Museum die beiden Komponisten Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach aus ihrem Bilderrahmen erwachen, streiten sie - im Beisein der Museumsführerin - darum, wer von ihnen der bessere Komponist sei.


Die Kinder werden mit diversen Musikstücken des Barock in Berührung gebracht und sogar aktiv in das Geschehen eingebunden.

Die eingesetzten Instrumente Harfe, Fagott und Querflöte wurden den Kindern in eindrucksvoller Weise vorgestellt.

Wir danken Jörg Schade und seinem Team für die gelungene Vorstellung. 

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Am Montag, den 15.05.2017, besuchte uns Frau Koss, die Mutter eines Schülers aus der Klasse 1b, um uns einen Einblick in ihre Insekten-, Spinnen- und Schneckensammlung zu geben. Sie erzählte uns interessante Dinge zu ihren Vogelspinnen, Gespensterschrecken und Achatschnecken. Wir durften die Achatschnecken sogar selbst über unsere Hände "laufen" lassen und die Vogelspinnen durften wir uns mit etwas Abstand ansehen. Die Gespensterschrecken haben ganz schöne Widerhaken an ihren Füßen - es war witzig, sie an unseren Händen zu spüren.

Es war ein interessanter Einblick in eine aufregende Vorführung. 

 

Lieben Dank an Frau Koss, dass sie sich die Zeit für uns genommen hat. 

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Sei gegrüßt, lieber Nikolaus .....

Der Adventsgottesdienst der Grundschule Bisperode fand am 6.12.2017 mit Frau Frost in der Kirche in Bisperode statt. Wie kann es anders sein? An diesem Tag war der Nikolaus da!

Zuerst machten uns Frau Frost und Frau Hüfner mit zwei Aktionen fit: wir können andere Menschen so gut wahrnehmen wie der Nikolaus. Danach zeigte uns Frau Overdick, was ein Bischof trägt: neben der Mitra und dem Bischofsgewand hält er einen Bischofsstab in der Hand, der an einen Hirtenstab erinnert. Nun wurde unser Nikolaus, Herr Barg, eingekleidet. Anschließend ging er unter Begleitung unseres Gesangs "Sei gegrüßt, lieber Nikolaus" durch die Kirche. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 spielten und lasen die Legende von den drei gefüllten Säcken vor. Am Ende überraschte der Nikolaus jede Klasse mit Mandarinen. 

 

    

_____________________________________________________________________________________________

Anlässlich des "Welttag des Buches" (23.04.) fand in der Grundschule Bisperode am 3.5.2018 eine Autorenlesung mit der Kinderbuchautorin Nikola Huppertz statt. In drei kurzweiligen Lesungen verschaffte Frau Huppertz unseren Grundschulkindern einen spannenden Einblick in ihre Bücher "Als wir einmal Waisenkinder waren", "Biete Bruder - suche Hund" und "Frido macht Geschichten". Die Schülerinnen und Schüler lauschten gespannt ihrer Lesung, hatten im Anschluss noch viele Fragen an die Autorin und bekamen zu guter Letzt noch Autogrammkarten mit einer persönlichen Widmung der Autorin. Frau Huppertz signierte auch selbst gekaufte Bücher noch.

 

___________________________________________________________________________________________________________

An zwei Vormittagen im April 2018 schulten uns die Öffis aus Hameln zum Thema "Verhalten am und im Bus" mit der alljährlichen Busschule. Unsere Kinder wurden gelobt, dass sie sich perfekt vor dem Bus aufstellen, selbst unsere Erstklässler wussten schon, wann man den Ranzen abnimmt, wann man ihn aufsetzen darf, dass der "Schleudersitz" im Bus sehr gefährlich ist, dass man sich während der Fahrt immer ordentlich festhalten muss und noch VIELES mehr.

Trotzdem war die Busschule wieder spannend und lehrreich - und natürlich hat die initiierte "Gefahrenbremsung" wieder am meisten Spaß gemacht und war super spannend. 

 ____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Knospen springen auf, Blüten an den Zweigen ...

Der Adventsgottesdienst der Grundschule Bisperode fand am 4.12.2018 mit Frau Frost in der Kirche in Bisperode statt. An diesem Tag ist der Barbaratag. 

Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen entdeckten auf dem Altar kahle Zweige und kamen ins Gespräch. Sie lasen uns auch die Legende der Heiligen Barbara vor. Barbara entdeckte für sich den Glauben an Jesus. Ihr Vater fand das nicht gut und sperrte sie in einen Turm. Es verfing sich ein Kirschzweig in ihrem Gewand. Sie gab ihm Wasser. Er fing am Tag ihrer Hinrichtung an zu blühen.

Die Schülerinnen und Schüler der Instrumental-AG begleiteten unsere Lieder an ihren Instrumenten: ".... blühen in der Winternacht, neues Leben ist erwacht." wurde von allen gemeinsam gesungen.

Die kahlen Zweige stehen in der Schule im Eingangsbereich und jeden Tag warten wir, ob sie auch anfangen zu blühen - mitten im Winter !

____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Unsere diesjährige gemeinsame Schulweihnachtsfeier fand einmal - ganz entgegen unserer sonstigen Weihnachtsfeiern - am Donnerstag, den 6.12.2018, im Theater in Hameln statt. Wir stiegen schon vor Beginn unserer Unterrichtszeit gemeinsam in zwei "Riesenbusse" (yippppieh, wir sitzen im Doppeldecker - ein bisschen Angst haben wir da oben schon - das ist soooooo hoch hier) und fuhren gemeinsam mit allen Lehrkräften, Betreuungskräften, einigen Eltern und allen Schülerinnen und Schülern nach Hameln, um uns TIVIS Märchen "Hänsel und Gretel im Hexenzauberland" anzusehen.

Wir bekamen von den schauspielenden Schülerinnen und Schülern eine sehr gelungene und farbenprächtige Vorstellung ihres Könnens zu sehen und freuen uns schon heute sehr auf das Märchen im nächsten Jahr.